Ach, komm! - der Sex-Podcast

Ach, komm! - der Sex-Podcast

Der Sex-Podcast mit Ann-Marlene Henning

Thema? Der größte Spagat ever!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In dieser Folge wagen wir den ganz großen Spagat: Wegen der vielen Zuschriften zum Thema Beschneidung, dem wir uns in den letzten beiden Folgen gewidmet haben, gehen wir da nochmals drauf ein und greifen die ein oder andere Frage auf. Obendrein hat Ann-Marlene in dem Zusammenhang noch eine ganz besondere Sache auf dem Herzen. Aber hört selbst. In zweiten Teil geht es um Jugendliche und Pornos: Was tun, wenn der Nachwuchs plötzlich "mit dieser Kustform" in Berührung kommt? Ist das angemessen oder gar schädlich? Welche Pornos gucken Jugendliche überhaupt? Und warum? Und welche Folgen hat der Konsum? Diesen und vielen weiteren Aspekten gehen wir in einer neuen Folge von Ach, komm nach. Wir hören uns!

Eure Fragen an: achkomm@rnd.de

Wenn Frauen beschnitten werden

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nicht nur für Ann-Marlene ist das heutige Thema hochemotional, denn die weibliche Beschneidung kommt tatsächlich einer Genitalverstümmelung gleich. In der englischen Sprache etwa, wird sie auch exakt so bezeichnet. Rund 200 Millionen Frauen weltweit sind beschnitten. Das bedeutet: Entweder wurde ihnen die Klitoris, oft aber auch die inneren und äußeren Lippen gleich mit entfernt. Was das für die betroffenen Frauen an psychischen und physischen Folgen mit sich bringt, darüber sprechen Ann-Marlene und Caro in einer neuen Folge von Ach, komm!.

Schnipp-Schnapp: genitale Selbstbestimmung?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Laut WHO sind etwa ein Drittel der Männer weltweit beschnitten. Oftmals findet die Beschneidung bereits im Kindesalter statt - aus medizinischen, kulturellen oder religiösen Gründen. Dabei wird meist die gesamte Vorhaut am Penis entfernt. Doch das muss eigentlich gar nicht sein. Denn grundsätzlich spricht einiges gegen Beschneidungen, findet Ann-Marlene. Immerhin handele es sich um ein recht großes Stück Haut, das entfernt wird und eigentlich die Eichel schützen soll: "Die Vorhaut ist ein sexuelles Organ mit Funktionen." Nur wenige Patienten etwa kennen die Option der vorhauterhaltenden OP. Was das ist und wofür die Vorhaut noch so gut und nützlich ist und welchen Einfluss sie auf die Sexualität nimmt, darüber sprechen Ann-Marlene und Caro in einer neuen Folge von Ach, komm!.

Können Kinder sexuell denken?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit Kindern über das Thema Sexualität zu sprechen, ist auch heute noch für viele Eltern recht befremdlich. Dabei haben Kinder überhaupt keine sexuellen Hintergedanken, wenn sie von sich aus das Thema anschneiden. Vielmehr ist es die kindliche Neugier, die sie treibt. Es sind die Eltern, die das Thema durch die sexuelle Brille sehen. Daher rührt auch oftmals die Scham. Und dann ist da auch noch der Pädophilie-Schreck, der unsere Gesellschaft prägt. Was der für einen Einfluss auf unser Verhalten im Umgang mit unseren Kindern hat, darüber und über viele weitere Themen rund um die (früh-)kindliche Sexualität sprechen Ann-Marlene und Caro in einer neuen Folge von Ach, komm!

Eure Fragen an: achkomm@rnd.de

Wenn Kinder sexuelle Fragen stellen - oh, nein!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mama, wie kommen die Babys in den Bauch? Und Papa, warum haben Jungs einen Penis und Mädchen eine Scheide? Und was ist überhaupt dieser Gang-Bang? Und Fisting? Es sind Fragen wie diese, die Eltern mitunter ins Straucheln geraten lassen. Denn da liegt ja immer noch diese vielbesprochene Scham über allem. Und manchmal fehlen auch einfach nur die Worte. Der Sexualpädagoge Carsten Müller, unser Gast heute, betreibt in seiner Praxis für Sexualität u.a. Aufklärung in Sachen frühkindliche Sexualität und hilft Eltern, die richtigen Worte zu finden, wenn es darum geht: Wie spreche ich mit meinem Kind über dieses eigentlich gar nicht so besondere Thema. Denn "Sexualität ist etwas Schönes, warum also nicht einfach mit Spaß an die Sache rangehen?" Wie das hinhaut? Das verrät er uns heute in einer neuen Folge von Ach, komm!".

Zum Weiterlesen:
Carsten Müller, Sarah Siegl: "Sex ist wie Brokkoli nur anders - ein Aufklärungsbuch für die ganze Familie" und
"Von wegen Bienchen und Blümchen! Aufklärung, Gefühle und Körperwissen für Kinder ab 5".
Carsten ist erreichbar über seine Website: https://praxis-sexualitaet.de/

Eure Fragen an: achkomm@rnd.de

Untreue - Die vier Phasen des Schreckens

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Geht der Partner fremd, und ist die Katze erst mal aus dem Sack, ist das für alle Beteiligten eine sehr schmerzhafte Erfahrung. Das Gefühlschaos, vor allem bei den Betrogenen, kann mitunter so überwältigend sein, dass es sogar traumatische Ausmaße annimmt - vor allem wenn Betroffene in diesem Zustand auf Dauer verharren und die Gedanken zunehmend düster werden. Was gegen das Gefühlschaos hilft, und wie grundsätzlich mit dieser emotional sehr herausfordernden Situation umgegangen werden kann, darüber sprechen Ann-Marlene und Caro in einer neuen Folge von "Ach, komm!". Dabei kommen auch die ganz unangenehmen Fragen auf den Tisch, etwa diese: Ist es wirklich hilfreich, über jedes Detail des Betrugs Bescheid zu wissen? Und kann das wirklich bei der Wiederannäherung helfen? Und was ist überhaupt mit der Eifersucht und dem verlorenen Vertrauen?

Untreue - Ein Angriff auf die Wahlfreiheit

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wo fängt Untreue an? Klar ist, pauschal lässt sich diese Frage schon mal gar nicht beantworten. Das muss jedes Paar, ganz egal ob in einer monogamen oder offenen Beziehung, für sich selbst entscheiden. Denn letztlich ist eine Frage des subjektiven Empfindens, des Gefühls. Während für manche schon ein kleiner Flirt die Schmerzgrenze klar überschreitet, zucken andere erst, wenn der Partner mit einem anderen Menschen im Bett landet. Und was ist mit Fremdknutschen? Gibt es möglicherweise sogar so etwas wie emotionale Untreue? Gehen Frauen anders fremd als Männer? Welche Rolle spielt das Gewissen? Diesen und vielen weitere Fragen rund um dieses äußerste sensible Thema gehen Ann-Marlene und Caro in einer neuen Folge von Ach, komm! nach. Hört doch mal rein!

Beckenboden - Nervensache?!

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was passiert, wenn der Beckenboden dicht macht, das erlebt Physiotherapeutin Jasmin Peters regelmäßig in ihrem Job. Die Hamburgerin hat sich auf diesen Bereich des Körpers rund um die inneren Genitalien spezialisiert, vor allem aber auf das Thema Vaginismus. Denn das Leid der betroffenen Frauen und damit auch oftmals das der Paare ist groß. Gesprochen wird allerdings nur selten über das Thema und nicht viele haben eine genaue Vorstellung davon, was Vaginismus überhaupt ist. Wie sehr Scheidenkrämpfe, so der umgangssprachliche Ausdruck, mit dem Beckenboden zu tun haben und was die betroffenen Frauen und Paare dagegen tun können, darüber sprechen Ann-Marlene und Caro mit Jasmin in einer neuen Folge von Ach, komm!. Wie so oft beim Thema Sexualität spielt natürlich auch hier die Scham eine große Rolle. Nicht ohne Grund ist Jasmin Peters auch als Anti-Shame-Activist unterwegs. Ihr wollt mehr darüber erfahren? Dann hört doch mal rein!

Der Beckenboden und der Sex

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir unterstellen: Kaum jemand weiß vermutlich, wie wichtig ein kräftiger und stabiler Beckenboden für die Sexualität ist. Geschweige denn, wo genau der Beckenboden eigentlich exakt sitzt, wie er beschaffen ist und wie man(n) oder frau dahin spürt. Dabei ist das gar nicht so schwer. In der neuen Folge von "Ach, komm!" gehen Ann-Marlene und Caro dem Thema Beckenboden auf die Spur, nehmen Kontakt mit diesem unbekannten "Wesen" auf und zeigen, wie sich der Beckenboden schon durch kleine Übungen beizeiten stärken lässt. Gerade für den Mann liegen Beckenbodentraining und Potenzfitness ganz dicht beieinander. Ihr wollt wissen warum, dann hört doch mal rein!

Jetzt abstimmen beim Deutschen Podcast Preis: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/ach-komm/

Eure Fragen an: achkomm@rnd.de
Jetzt auch bei Instagram: https://www.instagram.com/achkomm_podcast/

Zwischen Dreier und Swinger

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was oft so easy daher gesagt wird: "Na, Bock auf einen Dreier?" ist in der Praxis nur allzu oft alles andere als easy. Und wegen ihrer besonderen Komplexität, widmen wir auch dieser sexuellen Konstellation eine zweite Folge. Über die (psychologischen) Fallstricke beim Dreier haben Ann-Marlene und Caro bereits in Teil 1 (Viel Spaß beim Dreier?!) gesprochen. Diesmal sprechen die zwei darüber, warum es keine gute Idee ist, den Partner zum Sex zu dritt zu überreden. Und warum es für die menage a trois eine gewisse Reife braucht. Außerdem geht es um mögliche Alternativen, etwa die Vorzüge eines Swingerclubs. Hört doch mal rein!

Jetzt abstimmen beim Deutschen Podcast Preis: https://www.deutscher-podcastpreis.de/podcasts/ach-komm/

Eure Fragen an: achkomm@rnd.de
Jetzt auch bei Instagram: https://www.instagram.com/achkomm_podcast/

Über diesen Podcast

Ist mein Penis zu kurz? Wie viel Porno braucht es im Bett? Ich werde nicht (mehr) feucht, warum? Diese und viele weitere Fragen rund ums Thema Sexualität sind auch heute noch - in allen Generationen - oft mit starker Scham verbunden. Oftmals mit der Folge, dass die Sexualität darunter leidet, Wünsche offen bleiben, Hemmungen und Barrieren weiter existieren. Doch das muss nicht sein! Bestsellerautorin, Paar- und Sexualtherapeutin Ann-Marlene Henning galt einst als Deutschlands erste Sexologin. Im RND-Podcast "Ach, komm!" will die gebürtige Dänin Unwissenheit und Scham abbauen - im Gespräch mit Magazin Redakteurin Caro Burchardt greift Henning die drängendsten Fragen auf und scheut auch vor frechen Antworten nicht zurück. Jeden Donnerstag neu.

von und mit RedaktionsNetzwerk Deutschland

Abonnieren

Follow us